Heimat- und Muehlenmuseum (Fotomontage)

Menu:

Aktuell:

Juli: Ergänzung bei den Öffnungszeiten

Sie finden uns auch in der App von museum.de unter "Fehmarn-Museum" bzw. "Mühlenmuseum Lemkenhafen"

Mühlenmuseum Lemkenhafen

Bei unserer Holländer-Windmühle "Jachen Fl&uuuml;nk" handelt es sich um eine der ältesten, mit 3 Mahlgängen – und mit Windsegeln voll funktionstüchtigen – Windmühle. Leider fehlt uns inzwischen eingeübte Bedienungsmannschaft für einen täglichen Betrieb.

Die Mühle wurde im Jahre 1787 von dem Kornhändler und Schiffsreeder Joachim Rahlff errichtet und war bis zum Jahre 1954 in Betrieb. Nach der Stilllegung übernahm 1958 das Land Schleswig-Holstein die Mühle, sanierte sie umfangreich und übergab sie dem Verein zur Sammlung Fehmarnscher Altertümer.

Seit 1961 steht die Mühle als Mühlen- und Landwirtschaftsmuseum der Öffentlichkeit zur Verfügung.

In den Jahren 1964-1965 erfolgte der Ausbau des anliegenden Speichers zum Museum landwirtschaftlicher Geräte, in dem auch Modelle fehmarnscher Bauernhöfe gezeigt werden.

Die Mühle ist als Galerieholländer mit verschindeltem Rumpf ausgeführt. Die verschiedenen Segelstellungen (Zwicken, Hoch Liens, Halv Liens) erlaubten es den Betreibern, die Mühle - mit zeitweise bis zu vier Mahlgängen - ständig unter Last zu fahren und ermöglichten den Müllern erhebliche Einkünfte. Insbesondere Gerste und Weizen wurden zu Graupen vermahlen und in die nordischen Länder exportiert. Die Qualität war so gut, dass die fehmarnschen Müller häufig ein bis zwei Pfennig pro Pfund mehr erzielten als andere Müller.

Seit Jahren hat unser Verein die Mühle laufend saniert. Insbes. erwähnt seien: neues Flügelkreuz, neuer Spreetbalken, umlaufende Galerie, Rollenkranz. Aktuell erhält die Mühle einen neuen Außenanstrich. Diese umfangreichen kostenintensiven Maßnahmen waren nur mit Unterstützung verschiedener Zuschussgeber, vor allem dem Landesamt für Denkmalpflege SH, dem Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes, Spenden von Stiftungen, örtlichen Unternehmen und Privatspenden möglich

Der Verein ist bemüht, dass ein für die Kulturlandschaft Fehmarns (und darüber hinaus) wichtiges Bauwerk in Betrieb gehalten werden kann.

Nach den Corona-bedingten Schließungen ist die Mühle seit dem 05.07.2021 wieder täglich von 10-17 Uhr geöffnet

Sie finden uns im Mühlenweg 45 in Lemkenhafen.

Eintrittspreise:
Informationen während der Öffnungszeiten unter: Tel. 04372 - 1894 oder per E-Mail an kd.blanck@t-online.de

Bitte folgen Sie diesem Link, um einen virtuellen Rundgang durch das Mühlenmuseum zu unternehmen.